Kanutour Småland, Schweden

Unsere Kanutour

Die Touren in Smäland finden z.B auf dem See Möckeln, Asnen oder den Seen um Växjö und den mit ihm in Verbindung stehenden Flüssen und Seen statt. Sie sind besonders für Einsteiger geeignet. Der liebliche Landstrich Smälands besticht durch individuelle Lagerplätze mit zum Teil hervorragenden Bademöglichkeiten.

Smäland hat den Ruf die südlichste Wildnis Schwedens zu sein. Hier waren Pippi Langstrumpf, die Kinder aus Bullerbü und  Michel aus Lönneberga Zuhause. Smäland ist geographisch recht flach Die Struktur der Seen und Flüsse ist fein und zergliedert. Es gibt viele Inseln die größere Wasserflächen optisch zergliedern, was Paddeln dort besonders interessant macht. Die Seen sind nicht tief, wegen sie im Sommer warm sind. Die ganze Gegend ist klimatisch durch das gegen Westen vorgelagerte Dänemark bevorzugt wo es sich abregnet, also warm, mit geringen Jahresniederschlagsmengen.

Abends errichten wir unser Lager in einer stillen Bucht oder auf einer „einsammen“ Insel. Die maximale Tagesetappenlänge beträgt ca. 10 km. Jeder der nicht gänzlich unsportlich ist, kann also getrost mitmachen. Es bleibt viel Zeit für eigene Aktivitäten wie Schwimmen, Beeren oder Holz sammeln, erkunden der Umgebung, Lesen oder auch einfach Faulenzen.

Diese Reisen gehen jeweils von Freitag morgens bis Samstag früher Abend. So vermeiden wir den Hauptverkehr. Wir fahren individuell mit einem Kleinbus. Die erste und letzte Nacht verbringen wir auf einem Campingplatz am See. Reine Fahrtzeit beträgt etwa 8 bis 9 Stunden plus Pausen plus Fähren. Abfahrorte werden wir individuell Planen, jedoch müssen diese auf dem Weg liegen. Wir können nicht  jeden von Zuhause oder aus der City abholen, da dies zu lange dauern würde.

im Reisepreis enthalten

9 Tage Reise Kanutour Småland

  1. Leistungen:
  2. Hin und Rückfahrt mit einem Kleinbus
  3. Die notwendigen Fährschiffspassagen (Vogelfluglinie)
  4. Stellen von  Koch- und Kanuausrüstung
  5. Basisverpflegung zur Selbstbereitung
  6. Tourenbegleitung
  7. Alle notwendigen Campingplatz und Rangergebühren
  8. auf Wunsch (viele möchten ihr eigenes benutzen) ein kostenloses Leihzelt

nicht im Reisepreis enthalten

  • personlicher Bedarf
  • Getränke (es gibt aber natürlich Tee, Kaffee)
  • Selbstanreiseermässigung: 150 Euro

Wichtig

Bei dieser Reise handelt es sich um eine Selbstversorgerfahrt. Wir erledigen alle anfallenden Arbeiten gemeinsam

 

 

Frage zur Reise

über uns

Wir sind sehr gern draussen mit dem Zelt und dem Kanu und dies nicht alleine, sondern mit einigen Leuten. Es macht uns viel Spaß abends am Lagerfeuer Geschichten zu erzählen, zu diskutieren oder einfach ins Feuer zu schauen.

 

kontakt

Kanuwandern.de
Jan-Max Rennkamp
Horather Straße 85
42111 Wuppertal

Kontakt
Mo – Fr 17:30 Uhr – 19:00 Uhr
Telefon: +49 (0)202 29554507

USt-IdNr: 72543062191
E-Mail: info@kanuwandern.de

Aboniere unseren Newsletter

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen.
© Copyright Kanuwandern.de